Grümpelturnier

Abschlußbericht zum Grümpelturnier 2016 - SV Hohentengen

Beim 42. Grümpelturnier des SV Hohentengen spielten im NMH Göge Stadion am vergangenen Wochenende wieder hunderte Freizeitkicker drei Tage lang um begehrte Pokale und Sachpreise.

 

Insgesamt 118 Mannschaften spielten bei fußballfreundlicher Witterung und auf sattem Grün der Deutschen Lieblingssport. Lediglich am Samstagvormittag mussten sich Fußballer und Zuschauer mit Fritz-Walter-Wetter begnügen. Was spannenden und auch niveauvollen Spielen allerdings keinen Abbruch tat. Jung und Alt bestritten gegen- und miteinander faire Partien in den Wettbewerben Betriebselfmeterschießen, Stammtisch-Cup, Vereinselfmeterschießen, AH-Blitzturnier und dem eigentlichen Grümpelturnier.

            Bereits am vergangenen Freitagabend startete das 21. Elfmeterschießen der Göge-Betriebe. Die Teilnehmer der 37 Mannschaften wollten schon hier ihre Treffsicherheit beim Elfer-Schießen unter Beweis stellen. Am erfolgreichsten war an diesem Abend die Mannschaft NMH 7, die vom Vorstand Arthur Kaiser den begehrten Wanderpokal überreicht bekam. Überraschender zweiter Sieger wurde die Mannschaft der Göge-Schule mit sowohl treffsicheren Schülern, als auch einem starken Torwart. Platz drei erreichte in diesem Jahr WGB Löffler 1. Den Abschluss fand der „Tag der Betriebe“ mit der Siegerehrung in geselliger Runde und musikalischer Untermalung vom Alleinunterhalter Rainer Hipp.

            Die Turnierspiele begannen am Samstagmorgen, an denen sich über zwei Tage 28 Mannschaften aus dem aktiven und nichtaktiven Bereich beteiligten. Man konnte durchaus attraktive Fußballspiele sehen, bei denen es mit vollem Eifer aber immer fair zur Sache ging. Herausstechend war die Ausgelassenheit der einzelnen Mannschaften während des gesamten Wettbewerbs. Am Samstagabend wurden die Elfmeterwettbewerbe mit den 30 Mannschaften vom Stammtisch-Cup fortgesetzt. Hier konnten sich die Schützen der „Coco Jambo Bomber“ als beste Mannschaft durchsetzen. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde pünktlich um 21 Uhr dann das EM Viertelfinalspiel auf Großleinwand übertragen. Überraschend viele Gäste hatten sich in den Farben Deutschlands im Festzelt eingefunden. Umso ausgelassener war die Stimmung nach dem nervenaufreibenden Sieg der deutschen Mannschaft nach Elfmeterschießen.

            Am Sonntagmorgen endeten die Elfmeterwettbewerbe mit den 33. Göge-Vereinsmeisterschaften. Von den 23 Mannschaften gingen wieder mal verdient die „Jungen Roten Löwen“ aus Ursendorf als Sieger hervor. Ebenfalls am Sonntag fanden dann noch die Finalrunden der Aktiven und Nichtaktiven des Grümpelturniers statt. Den Zuschauern wurden teilweise hochklassige Spiele geboten. Bei den Nichtaktiven setzten sich die „Dummschwätzer“ durch. Sie zeigten trotz ihres fortgeschrittenen Fußballalters immer wieder ihre Klasse. Sieger der Aktiven wurde die Mannschaft „SF Namenlos“ aus Hundersingen, gefolgt vom „Löffler Team“ aus Hohentengen und „Leistungskrampf“ aus Weithart.

            Das Gögemer Fußballspektakel endete am Montagabend mit einem Blitzturnier mit fünf AH-Mannschaften und einem gemütlichen Feierabendhock auf dem Sportgelände.

 

Die Ergebnisse des 42. Grümpelturniers:

Betriebselfmeterschießen:

  1. NHM 7
  2. Göge-Schule
  3. WGB Löffler 1
  4. Neher Dia 1
  5. UF Gabelstapler
  6. Team Reck
  7. Kern Rollladenbau
  8. Modellbau Nassal GmbH 1
  9. Schütz & Musch 1
  10. WGB Löffler 2
  11. Raiffeisenbank Bad Saulgau
  12. Schütz & Musch 2
  13. Schunk 2
  14. Autohaus Lehleiter GmbH
  15. Raab Karcher Mengen
  16. Getränke Remenspreger
  17. df Bauservice
  18. WGB Löffler 3
  19. Volksbank Bad Saulgau eG
  20. Lutz Präzisionsteile 1
  21. Neher Dia 1
  22. Löffler Lohnunternehmen
  23. DVAG Markus Michel
  24. Mol a mol a Male na
  25. NMH 2
  26. Schunk 1
  27. Malergeschäft Siebenrok-Fürst
  28. NMH 4
  29. Modellbau Nassal GmbH 2
  30. Lutz Präzisionsteile 2
  31. NMH 6
  32. NMH 5
  33. Schunk 3
  34. Neher Dia 2
  35. NMH 1
  36. NMH 3
  37. Schunk 4

 

Stammtisch-Cup:

  1. Coco Jambo Bomber
  2. VfB Amigos 1
  3. Stahl-Adler AG 2
  4. FC Saufhampton
  5. Handballclub Buxtehude
  6. Glasbier Rangers
  7. Dynamo Doppelkorn
  8. Wella Professionals
  9. Hasenexpress
  10. Bremer Hütte
  11. Arminia Bier-fehlt
  12. Freizeitelf Bad Saulgau
  13. Stahl-Adler AG 1
  14. Team Kannibalen in Zivil
  15. Azzlack Stereotyp 2
  16. 1. FC Balkonien
  17. dummschwaetzer
  18. Duselkicker
  19. Shit Happens
  20. Vorrunde ist Schluss!
  21. Wolfsrudel
  22. Thekennachwuchs
  23. Dynamo Tresen
  24. Jägermeister
  25. 7 Zwerge
  26. 2. FC Balkonien
  27. Kromfiaßler
  28. VfB Amigos 2
  29. Dynamo Doppelkorn 2
  30. Bayernfreaks

 

Vereinsmeisterschaft:

  1. Junge Rote Löwen
  2. HNV-SZ Bremen 1
  3. FFW Völlkofen
  4. SV Ölkofen 2
  5. SV Hohentengen
  6. SV Ölkofen 1
  7. Jumukis 2
  8. FHN Eichen 2
  9. NV Hohentengen-Beizkofen
  10. HNV Ölkofen
  11. Liederkranz Hohentengen
  12. HV Günzkofen Junioren
  13. FWV Göge
  14. Schützenverein Göge
  15. HV Günzkofen
  16. Rote Löwen
  17. SVH Tischtennis
  18. Gögemer Angelverein
  19. HNV-SZ Bremen 2
  20. FZ Mädels
  21. FZ Buben
  22. FHN Eichen 1
  23. Jumukis 1

 

Aktive:

  1. SF Namenlos
  2. Löffler Team
  3. Leistungskrampf
  4. Crazy Team
  5. Turniersieger 2016
  6. Four Nations
  7. Gunners
  8. Azzlack Stereotyp 2
  9. Kannibalen in Zivil
  10. FC Porto mit Versand
  11. Jägermeister
  12. Biberschutz
  13. Speicherbiabla
  14. ZSKA Messkirch
  15. Arminia Bier-fehlt
  16. Team Chaos
  17. Bayernfreaks Hohentengen
  18. Black Ops
  19. Ultimate XI
  20. Turnierverlierer 2016

 

Nichtaktive:

  1. dummschwaetzer
  2. El Toros
  3. Stoppelhopser
  4. Friseur Stumpp Weltauswahl
  5. Shit Happens
  6. NV Hohentengen-Beizkofen
  7. Lisel & Los
  8. Gummibärenbande

 

Wir freuen uns auf das nächste Turnier von 30.06. – 03.07.2017 und hoffen auf eine rege Teilnahme.

 

Hier noch ein wenig Grümpelturnierhistorie - Alle Sieger seit 1975


 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern