2 Niederlagen am Wochenende

2 Niederlagen am Wochenende

### Schwarzer Sonntag im NMH-Gögestadion ###

Auszug aus SZ vom 08.05.2017

"SV Hohentengen - SV Sigmaringen e.V. 2:4 (1:1). - Tore: 0:1 Daniel Deli (10./FE), 1:1 Wolfgang Birkler (27.), 2:1 Michael Rist (46.), 2:2 Daniel Deli (52.), 2:3, 2:4 Alexander Frank (59./78.). - Z.:200. - Beide wirkten zu Beginn unsicher, Ungenauigkeiten und Fehlpässe führten zu einem niedrigen spielerischen Niveau. Sigmaringen erkämpfte sich nach und nach mehr Spielanteile. Im Anschluss an das 0:1 durch Deli folgte eine Druckphase... der Ulmer-Elf, in der SVH-Keeper Heudorfer zu etlichen sehenswerten Paraden gezwungen wurde. Die Göge-Kicker kamen daraufhin wieder zurück in die Partie: Birkler mit einem Kopfball und Rist mit einer Einzelaktion brachten die Hausherren in Front. Doch im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit wurden die Gastgeber nachlässig. Der Aufsteiger aus Sigmaringen nutzte diese teils gravierenden individuellen Fehler eiskalt. Fazit: Der SV Hohentengen gibt nach 50 Minuten die Begegnung komplett aus der Hand. Sigmaringen präsentiert sich dabei nicht als die spielerisch bessere Mannschaft, nutzt allerdings die entstehenden Möglichkeiten mit gnadenloser Effizienz.

SV Hohentengen II - SGM SV Hochberg/FV Bad Saulgau 0:3 (0:1). - Tore: 0:1 Cenk Bulanik (5.), 0:2 Christoph Heitele (57.), 0:3 Sandro De Vittorio (60.). - Z.: 60. - Die 2. Mannschaft hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Auf dem Nebenplatz ging nicht viel zusammen. Kaum ein Zweikampf wurde gewonnen und die meisten Angriffe erstickten im Keim. Die einzig nennenswerte Chance in der 1. Hälfte bot sich Dennis Zörrer. Dieser wollte aber den besser postierten anspielen und übersah, dass Fabian Gräter im Abseits stand. So ist festzuhalten, dass der Sieg auch in dieser Höhe klar verdient ist."

 

Wunden lecken ist jetzt diese Woche für beide Mannschaften angesagt. Der Schalter muss jetzt wieder umgelegt werden damit wir in die Erfolgsspur zurück finden. Es geht weiter unter dem Motto "Aufstehen, dran bleiben, Punkte einfahren und Klassenerhalt sichern".

 


 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern