Fußball bei Gewitter? So verhaltet ihr euch richtig

Fußball bei Gewitter? So verhaltet ihr euch richtig

Fußball bei Gewitter? So verhaltet ihr euch richtig

 

Sommerzeit ist Gewitterzeit. An durchschnittlich 35 Tagen im Jahr kommt es im Süden von Deutschland zu Gewitter. Personen im Freien sind dann besonders gefährdet.

Wir haben euch ein Merkblatt zusammen gestellt, das die Gefahr bei Gewitter vor allem auf dem Sportplatz erläutert und zeigt das richtige Verhalten bei Gewitter auf.

 

Schutz vor direkten Blitzeinschlägen:

  • unter überdachten Tribünen oder in Gebäuden
  • in Fahrzeugen
  • in der Nähe von Masten für Fahnen oder Flutlicht ab 3 Meter Höhe

ACHTUNG:

Das Spielfeld ist ungeschützt! Ein Blitz kann in eine Person einschlagen, die sich auf dem Feld befindet.

 

Kein Schutz besteht:

  • unter Bäumen.
  • auf der Erde liegend, oder die Hände auf der Erde abstützen.
  • in Gruppen und sich gegenseitig berühren.

Weitere Infos hier im pdf.

Fussball-Gewitter

 

    gewitter
     
    Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern