Kurioses Spiel mit großem Unterhaltungswert

Kurioses Spiel mit großem Unterhaltungswert

SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen II – SV Hohentengen II 3:4 (2:2). – Tore: 1:0 Christoph Lammel (7., FE), 2:0 Florian Krall (10.), 2:1 Michael Arndt (23.), 2:2 Michael Arndt (33.), 2:3 Michael Arndt (55.), 3:3 Stefan Eberhard (75.), 3:4 Michael Arndt (86.). – Z.: 100. – Die Spielgemeinschaft aus Rulfingen und Blochingen nutzte zu Beginn die Windunterstützung. Wir hatten immer wieder Probleme mit den langen Bällen in die Spitze. Die frühe Führung resultierte aus einem fragwürdigen Strafstoß. Die Gastgeber witterten ihre Chance und wurden kurz darauf mit dem 2:0 belohnt. Wir bekamen den Ball nicht unter Kontrolle. Wir besannen uns auf unsere Stärken und spielten jetzt besser. Michael Arndt stellte mit seinen beiden Treffern den Ausgleich zur Pause her. Weitere Chancen wurden aber zumeist überhastet vergeben. Nach der Pause wurde Rulfingen/Blochingen wieder aktiver und drängte auf die Führung. Michael Arndt schlug aber wieder zu und wir führten erstmals. Dann gab es eine unübersichtliche Aktion die das 3:3 brachte. Unser Torspieler Patrick Leichtle wurde bei einer Flanke angegangen. Er war sich sicher, dass es einen Freistoß für ihn gibt. Somit legte er den Ball auf den Boden. Ein Spieler von Rulfingen/Blochingen schoß ihn ins Tor und der Unparteiische entschied auf Tor. Gab es vorher einen Pfiff oder gab es keinen? In der Folge hatten wir Glück nicht in Rückstand zu geraten. Michael Arndt nutzte in der 86. Minute einen Stellungsfehler zum 3:4 Endstand in einem schwachen Spiel, dass den Zuschauern aber viel Unterhaltung bot.

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern